Filter
Zurück
Ein Tankbrand-Test zur direkten Schaumaufgabe, fotografiert von Martin Gorski, Fabrik chemischer Präparate von Dr. Richard Sthamer GmbH & Co. KG Gehe zu Fotos
Ein Tankbrand-Test zur direkten Schaumaufgabe, fotografiert von Martin Gorski, Fabrik chemischer Präparate von Dr. Richard Sthamer GmbH & Co. KG

Wie können Brände im Tank- und Gefahrgutlager vermieden werden? – Leiter Anlagenbau Deutschland referiert auf Fachtagung

Das Essener Haus der Technik lädt für Montag, 16. November 2015, zur Fachtagung „Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager“ in seine Räumlichkeiten ein. Namhafte Experten wie Ralf Rips, BASF Coatings GmbH, Markus Kock, WAGNER Group GmbH, Prof. Dr. Norbert Müller, Schenker AG und weitere referieren zu diesem Thema.

Dazu werden Praxisbeispiele wie der Brand im Shell-Werk Köln-Godorf im Januar 2014 herangezogen und Problemlösungen diskutiert: Was war die Brandursache? Wie schnell kann auf einen Brand reagiert werden? Und wie sollte die Einsatztaktik gestaltet sein?

Wie einem Brand in Gefahrstofflagern vorgebeugt werden kann und welche Erfahrungen diesbezüglich mit dem Brandvermeidungssystem OxyReduct® gemacht wurden, erläutert Markus Kock, Leiter Anlagenbau Deutschland der WAGNER Group GmbH, ab 9.30 Uhr in seinem Vortrag.

Das Programm zur Veranstaltung finden Sie hier.

Sponsoren